Kreuzbund e.V. Diözesanverband Erfurt

Sömmerda II

Selbsthilfe im Kreuzbund Gruppe Sömmerda II

 

Gruppenstunde, jeden Dienstag, 19.30 Uhr,
in Sömmerda, Am Rothenbach 45

 

WARUM SELBSTHILFE – WARUM SELBSTHILFEGRUPPE?

Selbsthilfegruppen sind selbstorganisierte Zusammenschlüsse von Menschen, die ein gleiches Problem oder Anliegen haben und gemeinsam etwas dagegen bzw. dafür unternehmen möchten. Typische Probleme sind etwa der Umgang mit chronischen oder seltenen Krankheiten, mit Lebenskrisen oder belastenden sozialen Situationen. (Quelle: Wikipedia)

Diese kurze Erläuterung über den Sinn und Zweck einer Selbsthilfegruppe soll genügen. Darin ist alles enthalten, was jemand wissen muss, der keinerlei Vorstellungen darüber hat. In der Öffentlichkeit kursieren über Selbsthilfegruppen die unglaublichsten Ansichten, die in vielen Fällen aber sehr weit von der Wirklichkeit entfernt sind. Unsere Selbsthilfegruppe besteht nun seit 15 Jahren. Im Januar 2000 gegründet, haben uns im Laufe der Jahre viele Menschen besucht. Manche sind geblieben, andere nicht. Was also ist der Grund, warum Menschen sich Woche für Woche treffen, um Probleme zu diskutieren, ihre Erfahrungen auszutauschen, Hilfe zu nehmen und zu geben? Was treibt diese Menschen an, sich Zeit für sich und für andere zu nehmen?

Es ist einfach: das „Wir- Gefühl“, das jeder erleben kann, der die Gruppe besucht. Bisher stand er mit seinen Problemen allein und wusste nicht weiter. In der Gruppe konnte er feststellen, dass er eben nicht allein ist, dass es viele andere Menschen gibt, die gleiche und ähnliche Probleme haben wir er selbst. Dieses „Wir- Gefühl“, der Gedanke, ich bin nicht allein, das gibt den Menschen Kraft bei der Lösung ihrer Probleme. Die Freude auf den nächsten Gruppenbesuch, das Wiedersehen mit den anderen Gruppenbesuchern, die Feststellung, auch die anderen haben wieder eine Woche ohne Suchtmittel geschafft, das ist Motivation pur. Was andere geschafft haben, das schaffe ich doch auch.

Der Weg ist nicht einfach, wenn jemand sich entschließt, suchtmittelfrei zu leben. Aber lohnenswert ist er auf jeden Fall. Und nach den ersten erfolgreichen Schritten in ein suchtmittelfreies Leben wird für jeden Menschen erkennbar sein, warum dieser Weg am besten gemeinsam in/ mit der Gruppe gegangen wird. Wir sind nun als Gruppe seit 15 Jahren gemeinsam diesen Weg gegangen, mit allen Höhen und Tiefen, die nun einmal Bestandteildieses Weges sind. Wichtig ist immer der erste Schritt, dieser ist auch der schwerste.
Also, worauf noch warten?

Es gibt keine Termine oder Fristen, um diesen Weg zu gehen – doch je eher, desto besser! Treffpunkt: jeden Dienstag, 19.30 Uhr, Sömmerda, Am Rothenbach 45 im Haus des ASB

Holger Bauer

Gruppenleiter KB- Gruppe Sömmerda II

Ansprechpartner

Gruppenleiter:
Holger Bauer
03621 3506043
Holger.Bauer@kreuzbund-dv-erfurt.de    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KREUZBUND e.V.
Diözesanverband Erfurt

Herr Frank Hübner
Nicolaus-von-Dreyse-Straße 5
99610 Sömmerda

Telefon: 03634 316969
E-Mail: info@kreuzbund-thueringen.de